Norwegisches Königshaus
König Harald erneut krankgeschrieben

Kronprinz Haakon muss wieder für seinen Vater einspringen: König Harald V. hat Probleme mit dem Bein. Im letzten Jahr hatte der Royal immer wieder mit seiner Gesundheit zu kämpfen.

Donnerstag, 28.01.2021, 14:41 Uhr aktualisiert: 28.01.2021, 14:45 Uhr
König Harald V. von Norwegen hat Schmerzen im Bein.
König Harald V. von Norwegen hat Schmerzen im Bein. Foto: Felix Kästle

Oslo (dpa) - Norwegen König Harald V. (83) hat wieder leichte gesundheitliche Probleme. Der Monarch ist bis einschließlich Sonntag wegen Schmerzen im Bein krankgeschrieben, wie das norwegische Königshaus mitteilte.

Das übliche Treffen mit dem Regierungskabinett am Freitag im königlichen Schloss in Oslo übernimmt nun abermals Kronprinz Haakon (47).

Erst im vergangenen Herbst war Harald länger krankgeschrieben gewesen. Erst hatte er über Probleme beim Atmen geklagt, dann wurde bei ihm im Oktober im Osloer Reichskrankenhaus eine künstliche Herzklappe ausgetauscht. Bereits Anfang 2020 hatte Harald ein paar Tage in dem Krankenhaus gelegen, damals wegen Schwindelgefühlen.

© dpa-infocom, dpa:210128-99-208696/4

Nachrichten-Ticker