Vermischtes
Laurence Fishburne hatte ungebetenen Besuch

Los Angeles/Berlin (dpa) - US-Schauspieler Laurence Fishburne (51) hat Ärger mit einem Mann, der angeblich das Haus des Darstellers in Los Angeles besitzt. Das Promi-Portal «TMZ.com» und andere US-Medien berichteten, dass Fishburne eine einstweilige Verfügung vor Gericht erwirkt hat.

Dienstag, 08.01.2013, 10:12 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 08.01.2013, 10:08 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 08.01.2013, 10:12 Uhr

Der Mann war demnach am Neujahrstag aufgetaucht und hatte verlangt, dass der Schauspieler («Matrix») und seine Familie sofort das Haus verlassen sollen. Das Gericht verfügte, dass der Mann 100 Yard (gut 90 Meter) Abstand von Fishburne sowie dessen Frau und Tochter halten muss. Auch das Haus ist für ihn künftig tabu.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1393054?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947963%2F
Nachrichten-Ticker