Fr., 18.01.2019

Internationale Grüne Woche Merkel: Digitalisierung kann im Kampf gegen Hunger helfen

Kanzlerin Angela Merkel spricht neben Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner auf der Internationalen Grünen Woche 2019.

Mit dem Bilderbuch-Hof hat Landwirtschaft nicht mehr viel zu tun. Bauern arbeiten heute hoch technisiert. Auf der Grünen Woche betont die Bundeskanzlerin die Chancen, nennt aber auch Handlungsbedarf. Von dpa

Fr., 18.01.2019

Für Euro-4 und Euro-5-Diesel Volkswagen will bundesweite Wechselprämie für ältere Diesel

VW will die Wechselprämie für ältere Diesel auf ganz Deutschland ausdehnen.

Dass Volkswagen seine Wechselprämie für alte Diesel nun auf ganz Deutschland ausweiten möchte, bezeichnet Verkehrsminister Scheuer als gute Nachricht. Saubere Luft in den Städten soll das Ziel sein. Nach Expertenmeinung gibt es aber ganz andere Beweggründe für VW. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Börse in Frankfurt Dax wieder über 11.200 Punkte

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Neue Hoffnungen auf ein Ende des amerikanisch-chinesischen Handelskrieges haben den Dax am Freitag über die Marke von 11.200 Punkten katapultiert. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Aktie unter Druck Jobabbau und weniger Gewinn bei Tesla

Tesla-Chef Elon Musk.

Beim Elektroautopionier Tesla kehrt einfach keine Ruhe ein. Firmenchef Elon Musk rechnet mit weniger Gewinn und will mit Entlassungen die Kosten senken. Das kommt bei Anlegern nicht gut an. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Grüne Woche in Berlin Kann man als Supermarktkunde etwas gegen Kinderarbeit tun?

Die Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau findet vom 18. bis 27. Januar in Berlin statt.

Aufs Feld statt zur Schule - für viele Kinder in Entwicklungsländern ist das Alltag. Auf der Grünen Woche wird nun der Ruf gegen Kinderarbeit laut. Doch was können Supermarktkunden beitragen? Von dpa


Fr., 18.01.2019

Manipulation von Tests Abgas-Skandal: US-Justiz klagt vier Ex-Audi-Manager an

Gegen vier Ex-Mitarbeiter von Audi ist in den USA Anklage erhoben worden.

Für den VW-Konzern und seine Tochter Audi ist der Dieselskandal in den USA nach Milliardenzahlungen zwar abgeschlossen. Aber die mutmaßlich verantwortlichen Manager sind weiter im Visier der Staatsanwälte. Jetzt legen sie gleich vier weitere Anklagen vor. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Kalorienangaben auf Etiketten Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

Auf Bieretiketten soll künftig stehen, wie viel Kalorien der Gerstensaft hat.

Die Brauer wollen künftig schon auf dem Etikett über den Kaloriengehalt des Gerstensaftes Auskunft geben. Und drängen Winzer und Spirituosenhersteller, ihrem Beispiel zu folgen. Das ist vielleicht nicht ganz uneigennützig. Von dpa


Fr., 18.01.2019

EU-Kommission skeptisch Altmaier warnt vor Scheitern der Siemens/Alstom-Zugfusion

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in einem Interview mit Journalisten der Deutschen Presse-Agentur.

Siemens und Alstom wollen ihre Zugsparten zusammenlegen - um damit vor allem dem weltgrößten Zughersteller aus China Paroli bieten zu können. Der Deal aber steht auf der Kippe. Der Wirtschaftsminister findet klare Worte. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Aktuelle Trends verschlafen Ford-Betriebsrat übt harsche Kritik am Management

Produktion xdes Fiesta im Ford-Werk Köln.

Fast 90 Jahre ist es her, dass ein Oberbürgermeister namens Konrad Adenauer einen wichtigen Arbeitgeber für Köln verkündete: Ford baute ein großes Autowerk am Rhein. Das steht bis heute, doch die Gegenwart sieht düster aus - auch wegen hausgemachter Fehler, meint der Betriebsrat. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Neue Oberleitungen Bund will Elektrifizierung der Schiene vorantreiben

Ein ICE fährt in den Leipziger Hauptbahnhof ein. Mit einem milliardenschweren Programm soll die Elektrifizierung der Schiene vorangetrieben werden.

«Weg vom Diesel» - das Verkehrsministerium will die Schiene mehr unter Strom setzen. Dafür sind Milliarden-Investitionen geplant. Von dpa


1 - 10 von 7256 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook