Mi., 22.01.2020

Deutlich teurer Dieselaffäre kostet Daimler noch mehr Geld

Die weltweiten Rückrufe und Verfahren im Zusammenhang mit dem Dieselskandal kosten Daimler für 2019 nochmals bis zu 1,5 Milliarden Euro zusätzlich.

Nach den Hiobsbotschaften des Sommers hat Daimler-Chef Källenius zuletzt wieder Zuversicht verbreitet. Kurz bevor der Schwede die Bilanz für 2019 vorlegen kann, flattert dem Konzern nun aber die nächste Diesel-Rechnung ins Haus. Von dpa

Mi., 22.01.2020

Dennoch Hoffnungsschimmer Südkoreas Wirtschaft mit geringstem Wachstumstempo seit 2009

In der sükoreanischen Stadt Andong liegen rote Pfefferschoten in einem Vertriebszentrum in Kisten für den Verkauf bereit.

Südkoreas Wirtschaft macht schlapp.Experten zufolge setzt der Handelsstretit zwischen den USA und China dem Land besonders zu. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Nochmal Diesel-Skandal? Ermittler werten Material nach Mitsubishi-Razzia aus

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat Geschäftsräume des japanischen Autoherstellers Mitsubishi durchsuchen lassen.

Staatsanwälte ermitteln in Sachen Diesel-Skandal nun auch gegen den Hersteller Mitsubishi aus Japan. Dessen Motoren sollen nur auf dem Prüfstand zulässige Grenzwerte einhalten. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Lücken erkennen Rentenkonto auf Vollständigkeit prüfen lassen

Zur korrekten Berechnung der Rente ist ein vollständiges und aktuelles Versicherungskonto wichtig.

Um die Rente später auch in der richtigen Höhe zu erhalten, sollten Versicherte ihr Rentenkonto prüfen lassen. Fehler lassen sich oft noch korrigieren. Von dpa


Anzeige

Mi., 22.01.2020

Starkes SUV-Geschäft Hyundai im Schlussquartal 2019 wieder mit Gewinn

Der südkoreanische Autokonzern udn VW-Rivale Hyundai erreicht dank starker SUV-Verkäufe wieder die Gewinnzone.

Hyundai kann sich über den stark anziehenden Absatz von SUVs freuen. Das half den Südkoreanern im vergangenen Jahr, wieder zum Gewinn zurückzukehren. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Still und leise Wie Geely seine Pläne in Deutschland vorantreibt

Am Eingang von Geely Auto Technical im hessischen Raunheim.

Der chinesische Autobauer Geely ist hierzulande vor allem als größter Daimler-Aktionär bekannt. Seit dem vergangenen Jahr ist der Konzern von Milliardär Li Shufu aber auch selbst in Deutschland vertreten - still und leise, aber mit großen Ambitionen. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Digitalsteuer als Hebel Felbermayr: Europa könnte im Handelskrieg USA hart treffen

Eine Digitalsteuer für internationale US-Internetkonzerne wie Google, Amazon, Facebook und Apple könnte den USA im Handelsstreit schwer zusetzen.

Europa könnte wirtschaftlichem Druck der USA Paroli bieten: Der Wirtschaftswissenschaftler Felbermayr verweist darauf, dass die USA - im Gegensatz zum Güterhandel - im digitalen Dienstleistungsbereich hohe Exportüberschüsse haben und dort verwundbar wären. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Eltern ohne Trauschein Woran Unverheiratete vor Geburt ihres Kindes denken müssen

Ohne Trauschein haben Eltern keine rechtlichen Nachteile gegenüber Verheirateten. Allerdings müssen Unverheiratete mehr Formalitäten erledigen.

Was früher selten war, ist inzwischen normal: ohne Trauschein Eltern werden. Rechtlich haben unverheiratete Paare im Prinzip keine Nachteile. Sie müssen aber einige Formalitäten erledigen. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Berufsunfähigkeit Lohnt eine BU-Versicherung für Kinder?

Wer sich spät um eine Berufsunfähigkeitspolice kümmert, muss unter Umständen tief in die Tasche greifen. Wird der Vertrag schon im Kindesalter abgeschlossen, ist das oft günstiger.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist wichtig. Verträge sind aber oft teuer. Lohnen kann sich daher ein früher Abschluss. Verträge gibt es sogar schon für Kinder. Lohnt sich das? Von dpa


Mi., 22.01.2020

Steuer-Rat Bei Angehörigendarlehen kleinen Zinssatz vereinbaren

Hat man als Betriebsinhaber ein Darlehen von einem Angehörigen erhalten, sollte ein kleiner Zinssatz vereinbart werden. Ansonsten erfolgt per Gesetz eine Abzinsung.

Greifen Verwandte einem Betriebsinhaber mit einem Darlehen unter die Arme, sollten sie einen kleinen Zinssatz vereinbaren. Sonst geht das Finanzamt unter Umständen von einem höheren Wert aus. Von dpa


21 - 30 von 11975 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige