Wirtschaft
Arbeitslosenzahl in Spanien unter Fünf-Millionen-Grenze

Madrid (dpa) - Die Zahl der registrierten Arbeitslosen ist in Spanien unter die Fünf-Millionen-Grenze gesunken.

Montag, 06.05.2013, 11:09 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 06.05.2013, 11:05 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 06.05.2013, 11:09 Uhr

Wie das Madrider Arbeitsministerium am Montag mitteilte, ging die Arbeitslosenzahl im April im Vergleich zum Vormonat um 46 000 zurück.

Am stärksten sei der Rückgang auf den Balearen , in Katalonien und Andalusien gewesen. Insgesamt seien in  Spanien 4,989 Millionen Menschen als arbeitslos gemeldet gewesen.

In der Statistik des Ministeriums werden nur die Erwerbslosen berücksichtigt, die bei den Arbeitsämtern registriert sind.

Es wird keine Arbeitslosenquote genannt. Das Nationale Statistik-Institut (INE) hatte die Zahl der Arbeitslosen kürzlich auf 6,2 Millionen und die Arbeitslosenquote auf 27,2 Prozent beziffert.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1644726?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947959%2F
Nachrichten-Ticker