1. www.azonline.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Coesfeld
  6. >
  7. 5000 Euro für Flut-Opfer überwiesen

  8. >

Bürgerstiftung hat in 17 Jahren schon mehr als eine halbe Million Euro ausgeschüttet

5000 Euro für Flut-Opfer überwiesen

Coesfeld

Eine Spende in Höhe von 5000 Euro hat die Bürgerstiftung Coesfeld aus der anonymen Treuhandstiftung den Opfern der Überschwemmungen zukommen lassen. „In einem solchen Katastrophenfall, wo den Betroffenen die gesamte Lebensgrundlage entrissen wurde, können wir nur versuchen, mit Geldspenden ein bisschen Standfestigkeit zu geben“, begründet Vorstandsvorsitzender Johannes Evers die schnelle Hilfe und ist dankbar für die Selbstverständlichkeit, mit der der Unterstützer die Spendensumme aufgestockt hat.

2004 begann die Stiftung ihre Arbeit mit einem Gründungskapital von 136 500 Euro. Nicht punktgenau, aber Anfang 2015 feierte die Bürgerstiftung Coesfeld das zehnjährige Bestehen, zu dem der Cresendo Chor ein Benefizkonzert in der Anna-Katharina-Kirche gab. Foto: Foto: Archiv Bürgerstiftung Coesfeld

Seit der Gründung vor 17 Jahren hat die Bürgerstiftung Coesfeld bis heute mit über einer halben Million Euro zahlreiche gemeinnützige Projekte finanziell mitgetragen oder voll finanziert. „Mit der Überweisung der Fördersumme für den Bus-Shuttle-Service vor wenigen Tagen haben wir erstmalig die 500 000 Euro-Marke überschritten“, berichtet Vorstandsmitglied Edwin Kraft. Mit dem Bus hatte die DJK Eintracht Coesfeld Menschen zu den Impfterminen in das Impfzentrum des Kreises Coesfeld in Dülmen begleitet. Die dafür angefallenen Kraftstoffkosten in Höhe von 1290 Euro hatte die Bürgerstiftung Coesfeld übernommen.

Insgesamt verfügt die Bürgerstiftung über ein Stiftungskapital von gut 720 000 Euro und verwaltet darüber hinaus mehrere Treuhandstiftungen. Das Gesamtkapital beträgt rund 1,47 Millionen Euro. Bei einer der Treuhandstiftungen handelt es sich um eine Verbrauchsstiftung. Dieses Stiftungskapital kann über 20 Jahre für Stiftungszwecke eingesetzt werden. Ansonsten fließen ausschließlich Kapitalerträge aus Finanzanlagen und Spendenerlösen der satzungsmäßigen Verwendung zu. Damit fördert die Bürgerstiftung Coesfeld das vielschichtige ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger.

Startseite