1. www.azonline.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Coesfeld
  6. >
  7. Gruß aus der Küche weckt Appetit

  8. >

Spielzeiteröffnung 2021/22 im Konzert Theater mit zahlreichen illustren Gästen

Gruß aus der Küche weckt Appetit

Coesfeld

Was für ein seltsames und schönes Gefühl, nach fast einem Jahr Zwangspause wieder im Konzert Theater zu sein. Im Namen der Ernsting Stiftung begrüßt der aus dem „Düsseldorfer Kom(m)ödchen“ bekannte Kabarettist Martin Maier Bode als Moderator das Publikum im mit weiten Corona-Abständen besetzten Saal zur 14. Spielzeit-Eröffnung. „Seit 14 Jahren Kunst und Kultur in der Region mit Künstlern aus aller Welt – das ist fast Routine, aber in diesem Jahr nicht. Ich kann Ihnen kaum sagen, was das für ein Gefühl ist, Menschen live zu sehen, mit denen man nicht verwandt ist“, freut sich Maier Bode. Galant und humorvoll führt er durch einen Abend, der wie ein Gruß aus der Küche mit einem bunten Strauß illustrer Gäste – Chanson trifft auf Percussion, Oper auf Travestie, Puppenspiel auf Musical – großen Appetit weckt auf die abwechslungsreiche neue Spielzeit.

Von Ursula Hoffmann

Zahlreiche Künstler, hier Sebastian Kautz von der Bühne Cipolla mit einem Ausschnitt aus dem Figurentheaterstück „Michael Kohlhaas“, gaben im Konzert Theater einen Vorgeschmack auf ihre Programme, die in voller Länge in der Spielzeit 2021/22 zu sehen sind. Foto: Fotos: Ursula Hoffmann

Den kompletten Spielplan mit allen Terminen und weiteren Informationen gibt es online.

www.konzerttheatercoesfeld.de

Startseite