1. www.azonline.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Coesfeld
  6. >
  7. Rallye entlang der Promenade

  8. >

DJK Coesfeld lädt ab heute zu Aktionen zum Weltspieltag ein

Rallye entlang der Promenade

Coesfeld. „Lasst uns (was) bewegen!“ So lautet das Motto des Deutschen Kinderhilfswerks und der Deutschen Sportjugend zum Weltspieltag 2021, der deutschlandweit zum 14. Mal ausgerichtet wird. Die DJK Eintracht Coesfeld e. V. wird in diesem Rahmen mit zwei Angeboten aktiv, um auf die Wichtigkeit kindlicher Bewegung auch im öffentlichen Raum hinzuweisen. Die Corona-Pandemie habe den natürlichen Bewegungsdrang vieler Kinder aufgrund von Kontaktbeschränkungen und ausfallender Bewegungs- und Sportgruppen stark eingeschränkt, wie Ulla Peters-Stahl mitteilt.

Manuela Reher

Rufen anlässlich des Weltspieltags 2021 zur Teilnahme an einem Bewegungsparcours sowie einer Rallye entlang der Promenade auf: (v.l.) Ulla Peters-Stahl, Charlotte Messing und Heike Haverkämper (beide Kolleginnen aus dem Kinderbereich) vom Sport- und Gesundheitszentrum mobile von DJK Coesfeld. Foto: az

Mit einem offenen Bewegungsparcours und einer Rallye entlang der Promenade will die DJK ein Zeichen für mehr Bewegung allgemein, aber auch im öffentlichen Raum setzen und Kinder mit ihren Eltern zum Mitmachen motivieren.

Vor dem Hintergrund der noch andauernden Pandemie wird die DJK die beiden Angebote von Samstag (22. 5.) bis Sonntag (6. 6.) anbieten, damit Kinder mit ihren Eltern innerhalb dieses Zeitfensters die Angebote nach ihren Bedürfnissen nutzen können und nicht geballt an einem Tag unterwegs sind.

Der Bewegungsparcours rund ums Sportzentrum West ist für Familien mit Vor- und Grundschulkindern gedacht. Die Teilnehmer starten am Parkplatz des Reiningsportplatzes. Die einzelnen Stationen mit den Bewegungsbeschreibungen und Bildern befinden sich an den Zäunen der Sportplätze. Es handelt sich um ein offenes Bewegungsangebot, das im angegebenen Zeitraum zu jeder Tageszeit genutzt werden kann.

Bei der 2,4 Kilometer langen Rallye entlang der Promenade geht es darum, die Buchstaben D, J, K und das Schild Coesfeld entlang der Promenade zu finden. An drei Stationen können die Teilnehmer Bewegungsaufgaben ausführen. Wer das Gebäude oder den Standort des Schildes gefunden hat, notiert diesen und wirft den Zettel mit Angabe seines Namens und seiner Telefonnummer im DJK-Büro, Reiningmühle, Reiningsstraße 12, ein. Unter allen richtigen Einsendungen werden zehn Sachpreise verlost. Einsendeschluss ist der 6. Juni.

Ulla Peters-Stahl vom Sport- und Gesundheitszentrum mobile der DJK Eintracht Coesfeld kommentiert zum Weltspieltag: „Damit soll auf die Bedeutung von Bewegung, Spiel und Sport für ein gesundes Aufwachsen von Kindern aufmerksam gemacht werden.“ Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang, dem sie vielfach schon vor der Corona-Pandemie nur unzureichend nachkommen konnten, sagt Ulla Peters-Stahl und fügt hinzu: „Wir müssen jetzt aufpassen, dass sich durch die Einschränkungen in der Pandemie das Bewegungsverhalten von Kindern und Jugendlichen nicht grundsätzlich nachteilig verändert.“ Bei Bewegungsmangel würde auch die Psyche der Kinder leiden. Deshalb gelte es insgesamt, dem Bewegungsdrang von Kindern möglichst immer und überall freien Lauf zu lassen.

| www.djk-coesfeld.de (news)

Startseite