1. www.azonline.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Gescher
  6. >
  7. Künftig gemeinsamer SB-Standort in Hochmoor

  8. >

Volksbank Gescher eG und Sparkasse Westmünsterland kooperieren

Künftig gemeinsamer SB-Standort in Hochmoor

Hochmoor

Die Volksbank Gescher und die Sparkasse Westmünsterland werden in Hochmoor ab dem 8. November einen gemeinsamen SB-Standort betreiben. „Wir werden diesen Service an der Pappelallee 56 anbieten“, erklären Volksbank-Vorstand Ralf Frankemölle und Sparkassen-Bereichsdirektorin Iris Osthues.

Am Standort Pappelallee 56 in Hochmoor werden Volksbank Gescher und Sparkasse Westmünsterland künftig einen gemeinsamen SB-Standort mit Geldautomat und zwei Überweisungsterminals anbieten. Foto:

Hierzu wird die Filiale der Volksbank laut Pressemitteilung umgebaut, sodass künftig ein Geldautomat und zwei Überweisungsterminals untergebracht werden können. Sparkassen- und Volksbank-Kunden können somit weiterhin in Hochmoor kostenlos Bargeld verfügen. Für Überweisungen, Daueraufträge und Kontoauszüge wird von beiden Kreditinstituten jeweils ein Terminal bereitstehen.

Die Kundenberater der Volksbank Gescher sind wie gewohnt in der Hauptstelle in Gescher erreichbar. Die Kundenberater der Sparkasse Westmünsterland beraten ihre Kunden bereits seit Längerem im Beratungscenter in Gescher. Termine in beiden Banken können wie gewohnt telefonisch oder online vereinbart werden. Die Telefonnummern und Beratungszeiten finden sich auf den jeweiligen Homepages der Geldinstitute.

„Persönliche Beratung wird weiterhin nachgefragt, gerade zu Themen wie Altersvorsorge, Vermögensanlage und Baufinanzierungen“, sagen die Vertreter beider Kreditinstitute. Die Anforderungen an Beratungen in den letzten Jahren seien vielfältiger und komplexer geworden, auch weil Finanzdienstleistungen zunehmend reguliert würden. Zudem müssten Anlagen in Wertpapieren sowie Baufinanzierungen aufwändig dokumentiert werden. An größeren Standorten lasse sich die hierfür nötige Beratungsqualität besser bereitstellen.

Ein weiterer Trend sei, so die Vorstände beider Banken, dass viele Kunden einfache, alltägliche Geldgeschäfte über Online- und Mobile-Angebote erledigen. Sie kommen deutlich seltener in die Geschäftsstellen. Dies habe sich mit der Corona-Pandemie noch verstärkt. Per App und Online-Banking gelinge das einfach und gut.

„Jede Kundin, jeder Kunde kann sich in allen Geldangelegenheiten an uns wenden, wir kümmern uns darum“, bekräftigen die Vertreter der Volksbank Gescher eG und der Sparkasse Westmünsterland.

Startseite