1. www.azonline.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Rosendahl
  6. >
  7. Alles angerichtet für ein Spektakel

  8. >

Musikkapelle Holtwick ist am Wochenende mit ihrem Jahreskonzert „back in concert“

Alles angerichtet für ein Spektakel

Holtwick

Von Aufregung will sie nicht unbedingt sprechen. „Eher von Vorfreude“, grinst Laura Hüwe, 1. Schriftführerin der Musikkapelle Holtwick. Immerhin dürfte das anstehende Wochenende für jedes Mitglied des Ensembles unter einem besonderen Stern stehen: So findet am kommenden Samstag (18. 3.) um 19 Uhr in der Zweifachsporthalle in Osterwick das Jahreskonzert des Musikzuges statt. „Fünf Jahres ist unser letztes Event dieser Art schon her“, blickt Hüwe zurück.

Von Leon Eggemann

Lange haben sie sich vorbereitet und unter der Leitung von Björn Schlüter bei einem Probenwochenende in Meppen den letzten Feinschliff vorgenommen. Nun steht am kommenden Samstag das Jahreskonzert der Musikkapelle Holtwick an. Foto: Foto: privat

Eigentlich im Zweijahrestakt angesetzt, machte der Ausbruch der Corona-Pandemie einem Auftritt im Frühjahr 2020 einen Strich durch die Rechnung. „In den vergangenen beiden Jahren war daran auch nicht zu denken“, weiß die Schriftführerin um die lange Durststrecke des Blasorchesters. Schützenfeste wurden im vergangenen Sommer zwar bereits besucht, „aber so ein Konzert abseits der klassischen Saison ist schon etwas ganz Besonderes.“ Aus diesem Grund lautet das Motto beim Comeback auch „Musikkapelle Holtwick – Back in concert“.

Damit die langersehnte Rückkehr auch gelingt, sind entsprechende Vorbereitungen nötig. „Mit dem Proben haben wir Anfang Herbst 2022 begonnen“, verrät Hüwe. Den letzten Feinschliff nahm die Stammkapelle unter der Leitung von Björn Schlüter bei einem Probenwochenende in Meppen Ende Februar vor. Die Jugendkapelle war ebenfalls unter der Führung von Franziska Stroot unterwegs, um die letzten Prozente aus der Vorführung heraus zu kitzeln.

Freunde der Blasmusik dürfen also gespannt sein: „Unsere Stücke sind breit gefächert“, kündigt Hüwe an. „Von der traditionellen Polka, bei der wir auch unser Gesangstalent zum Besten geben dürfen, bis hin zu Märschen spielen wir die gesamte Palette.“ So werden auch Symphonisches und Modernes wie etwa ein Coldplay-Medley eingestreut. Ein weiteres Medley ist angelehnt an die Filme von Bud Spencer und Terrence Hill. Aber auch Melodien zu historischen Ereignissen wie der Absturz des Zeppelins „Hindenburg“ finden im Konzertprogramm Platz. „Ansonsten dürfen sich die Besucher auch gerne überraschen lassen“, grinst Hüwe. Zumal sich die Jugendkapelle immer wieder mit eigenen Stücken einbringen wird.

Man darf also gespannt sein, was das Holtwicker Ensemble so aus dem Hut zaubert. „Beim Karneval haben wir schon wieder gespielt. Jetzt geht es so richtig los“, fiebert Hüwe dem Jahreskonzert entgegen. Als i-Tüpfelchen läutet dieses die Saison des Musikzuges richtig ein. Es ist also alles angerichtet für ein musikalisches Spektakel. 7 Tickets gibt es weiterhin im Vorverkauf für 12 Euro, an der Abendkasse kostet die Karte 15 Euro. Vorverkaufsstellen sind die Sparkasse Westmünsterland in Osterwick, Instrumentenservice Vollmer in Holtwick, Schreibwaren Brüggemann und Ahlers in Holtwick. Einlass am Konzerttag ist um 18 Uhr.

Startseite
ANZEIGE