1. www.azonline.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Rosendahl
  6. >
  7. Große Freude über Kletterhilfen

  8. >

Team des Holtwicker Kleidermarktes übergibt Spende an Waldgruppe des Nikolaus-Kindergartens

Große Freude über Kletterhilfen

Holtwick. Das darf auch im neuen Wald nicht fehlen: Dank der Unterstützung des Kinderkleidermarktes in Form einer großzügigen Spende kann die Waldgruppe des Nikolaus-Kindergartens in Holtwick nun Kletterhilfen an den Bäumen des neuen Waldes anbringen.

Tom-D. Rademacher

Die Waldwichtel freuen sich über die Spende des Organisationsteams des Kinderkleidermarktes, die Kletterhilfen möglich macht: (v.l.) Ruth Grevenbrock (Waldgruppe), Sandra Sprenger (Kinderkleidermarkt), Cilly Schmeddes (Waldgruppe), Christine Sicking (Kleidermarkt) und Andrea Pechacek (Kleidermarkt). Foto: Tom-David Rademacher

Die „Waldwichtel“ sind Ende Juli in ihr neues Quartier am Napoleonsweg im Hegerort gezogen, nachdem am alten Standort am Waldweg der Baumbestand gerodet werden musste.

„Da hier aber hauptsächlich Eichen und damit wegen nicht vorhandener niedriger Äste keine Kletterbäume vorzufinden sind, haben wir geplant, Kletterhilfen nachträglich anzubringen“, erzählt Cilly Schmeddes vom Team des Waldkindergartens.

Ruth Grevenbrock von der Waldgruppe fügt hinzu: „Und wenn der Kinderkleidermarkt dabei an uns denkt und finanziell etwas beisteuert, sind wir natürlich besonders dankbar und freuen uns über jede Spende.“

Mit der Hilfe des Kleidermarktes werde nach den Ferien die Idee der Kletterhilfen mit vielem Kleinmaterial wie Schippen und Schubkarren umgesetzt. Auf diese Weise hätten die Kinder die Möglichkeit, den Verlauf der Jahreszeiten zu erleben, draußen zu spielen und zu toben und mit wenig Material, aber viel Kreativität aktiv zu werden.

Die kommenden Attraktionen im Wald stoßen natürlich auch bei den Kindern auf reges Interesse und Begeisterung: Die vierjährige Pia und die fünfjährige Riccarda können es kaum erwarten, die neuen Spielmöglichkeiten zu nutzen. Auch Matti (3) freut sich, wieder klettern zu können: „Ich bin schon ganz gespannt. Im alten Wald wurden die Bäume ja gefällt.“

Des Weiteren weist das Team des Kinderkleidermarktes der kfd Holtwick auf den kommenden Kommunionkleidermarkt hin, der seit einigen Jahren im November im Pfarrheim an der Gustav-Böcker-Straße stattfindet: Am Samstag (7. 11.) haben Anbieter von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr die Möglichkeit, zeitgemäße, nicht mehr benötigte, saubere und ordentliche Kommunionanzüge und -kleider mit Zubehör wie Haarschmuck, Schuhen, Fliegen und Krawatten zum Verkauf abzugeben.

Die Kleidungsstücke und Accessoires müssen vorher mit einem Etikett, auf dem Größe, selbst festgelegter Preis sowie die persönliche Kennnummer notiert sind, versehen werden.

Kennnummern sind ab sofort erhältlich bei Andrea Pechacek (ab 200), Tel. 02566/909148, Vera Thüning (ab 300), Tel. 02566/1035, Annelen Scharlau (ab 400), Tel. 02566/905050, und Angelika Thier (ab 500), Tel. 02566/909397.

Der Verkauf findet dann am selben Tag von 13 Uhr bis 15.30 Uhr statt; die Rückgabe der nicht verkauften Kleidung findet voraussichtlich am Nachmittag von 17 Uhr bis 17.30 Uhr statt.

Auch in diesem Jahr werde das bewährte Verkaufsverfahren angestrebt, so die Pressemitteilung: Für Mädchen und Jungen würden getrennte Räumlichkeiten angeboten, in denen jeweils drei Kinder mit ihren Begleitpersonen die Kleidung auswählen könnten. So sei die Anprobe in Ruhe und Sorgfalt möglich.

Vom Verkaufspreis werden dann 15 Prozent für die Kinder- und Jugendarbeit einbehalten.

Das Organisationsteam weist darauf hin, dass keine Haftung für Beschädigungen und Verlust der Verkaufsware übernommen werden kann.

Startseite