1. www.azonline.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Rosendahl
  6. >
  7. Holtwick setzt sich für die Jugend ein

  8. >

Sportverein spendet 5250 Euro

Holtwick setzt sich für die Jugend ein

holtwick

Der SW Holtwick setzt ein Ausrufezeichen und spendet als Amateurfußballverein inmitten der Corona-Pandemie 5250 Euro an insgesamt zehn jugendfördernde Vereine. Am Montag übergab Vorstandsvorsitzender Christian Flenker jeweils 500 Euro an drei Kindergärten, zwei Messdiener-Gruppen, die Karnevalsgemeinschaft KaGeHo, die Jugendfeuerwehr und den Förderverein der Grundschule. Weitere 500 Euro gingen an die „Aktion Lichtblicke“ und sollen den Opfern des Hochwassers helfen. 750 Euro erhält der Verein „Herzensträume“ aus Gescher.

Von Elias Fleige

Glücklich über die Spende in Höhe von 5250 Euro: (v.l) Karsten Boom (Tanzgarde KaGeHo), Angelika Schulenkorf (St. Nikolaus-Kindergarten), Hannes Südfeld und Andreas Gottheil (Jugendfeuerwehr), Michaela Garwers (DRK-Kindergarten Haus Holtwick), Manfred Scharlau (Förderverein Grundschule), Christian Flenker, Daniel Gemen und Marco Schulenkorf (Vorstand SW Holtwick), Silvia Büscher (Messdiener Höven), Christian Rathert (Förderverein Grundschule), Antonia Stroot und Clara Staat (Messdiener Holtwick). Foto: Foto: Elias Fleige

Das DRK-Testzentrum am Holtwicker Sportplatz, das zuerst im Vereinsheim und aktuell im Tennisheim stationiert ist, ermöglicht die großzügige Spende des SW Holtwick. Für jeden Test in den Räumlichkeiten des Vereins erhält er einen kleinen Betrag. „Mit diesem Geld möchten wir den Kindern und Jugendlichen helfen, die am meisten unter der Pandemie gelitten haben“, erzählt Flenker. „Schon die ersten Einnahmen haben wir gemeinnützig zur Verfügung gestellt und weitere Spenden sollen folgen“, so der Vorsitzende.

Wo das Geld hinfließt, wissen die Vertreter der verschiedenen Vereine schon genau: „Wir finanzieren davon einen Niedrigseilgarten zum Spielen für die Kinder“, erklärt Angelika Schulenkorf vom katholischen Kinderkarten St. Nikolaus.

Der DRK-Kindergarten Haus Holtwick investiert in eine Reittherapie, so Michaela Garwers. Weitere Investitionen sind die Aufstockung von Zelt und Lagerzubehör bei der Feuerwehr und die Anschaffung neuer Kostüme für die Karnevalsgemeinschaft.

Die Messdiener finanzieren davon ihre nächsten Ausflüge und Spiele. Der Förderverein Grundschule nutzt das Geld zur Schulhofgestaltung und für neues Pausenmaterial.

Startseite