1. www.azonline.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Rosendahl
  6. >
  7. Kult-Kommissar zurück in „Rosental“

  8. >

Synchronsprecher Roland Jankowsky zu Gast in der Gemeinde

Kult-Kommissar zurück in „Rosental“

Osterwick

Overbeck ist nicht nur Kult-Kommissar im Wilsberg-Krimi, sondern gleichzeitig auch Wiederholungstäter. Jedenfalls was seine Gastspiele und Lesungen am Tatort „Rosental“ angeht. Am Samstagabend gelang es dem Schauspieler und Synchronsprecher Roland Jankowsky erneut, sein Publikum zu begeistern.

Von Ulla Wolanewitz

Eine wahre Ein-Mann-Show: Mit großem Einsatz hat Schauspieler und Synchronsprecher Roland Jankowsky in der Zweifachsporthalle verschiedene Kurzgeschichten zum Besten gegeben. Foto: Foto: Ulla Wolanewitz

In der Zweifachsporthalle lauschten 150 Gäste aufmerksam seiner exquisiten Auswahl an Kurzgeschichten, die er in seiner Ein-Mann-Show mit gewaltigem Körper- und Stimmeinsatz, Wortwitz, inklusive überraschender Wendungen zum Besten gab. Für seine Lesungen hat sich Jankowskys auf Autoren spezialisiert, die spannende, komische und skurrile Stories verfassen, die er mit entsprechender Stimme und Gestus lebendig werden lässt. Mit „Das ist immer wieder schön“ verabschiedete sich eine Besucherin beim Künstler persönlich. Zuvor hatte sie sich bei ihm noch ein Buch signieren lassen. „Hat Overbeck eigentlich auch einen Vornamen?“, wollte ein weiterer Buchkunde wissen. Des Kommissars rhetorische Antwort lautete: „Haben sie den schon mal gehört im Krimi?“. Dem Kunden war keiner bekannt und Overbeck bestätigte ihm: „Sehen sie, dann ist die Antwort doch klar!“

Startseite