1. www.azonline.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Rosendahl
  6. >
  7. Kulturjahr nimmt weiter Fahrt auf

  8. >

Ingo Oschmann und Gregor Meyle folgen nach dem Open-Air-Konzert am Torhaus

Kulturjahr nimmt weiter Fahrt auf

Rosendahl

Auch wenn das Open-Air-Konzert in der vergangenen Woche durch die coronabedingte Absage des Duos „Don und Ray“ auf der Kippe stand und nur durch den spontanen Einsatz von der Band „Die Özdemirs“ gerettet werden konnte, war es gleich in doppelter Hinsicht wichtig für das Rosendahler Kulturjahr. Nicht nur bildete das Konzert den Auftakt für weitere Veranstaltungen, die in der Gemeinde noch in diesem Jahr stattfinden sollen, auch das aufgestellte Hygienekonzept wurde auf die Probe gestellt. „Der Einlass wurde komplett digital abgewickelt und lief weitestgehend reibungslos. Das digitale Experiment hat sich bewährt und wird fortgesetzt“, resümiert Kulturbeauftragte Melanie Hinske-Mehlich.

Von Leon Eggemann

„Die Özdemirs“ haben am vergangenen Wochenende mit dem Open-Air-Konzert am Torhaus das Rosendahler Kulturjahr eingeläutet. Der Band folgt noch in diesem Monat der Besuch von Ingo Oschmann (kleines Foto oben), ehe Musiker Gregor Meyle die Gemeinde im Juli besucht. Foto:

Als nächstes zum Tragen kommen soll es noch in diesem Monat. Schließlich ist am 25. Juni Ingo Oschmann zu Gast in Rosendahl. Auftreten wird er in der Zweifachturnhalle in Osterwick. „Ob die Veranstaltung überhaupt indoor stattfinden darf, stand lange nicht fest. Erst die Lockerungen im Rahmen der Coronaschutz-Verordnung des Landes und die Möglichkeiten der Modellregion haben in der vergangenen Woche für Klarheit gesorgt“, verrät Hinske-Mehlich. Sie hat bereits erste Anmeldungen entgegengenommen. Diese werden als individuelle und personalisierte Eintrittskarte mit Informationsblatt per E-Mail versandt. „Wir hoffen auf insgesamt knapp 200 Zuschauer“, erklärt die Kulturbeauftragte. Damit würde die Zweifachturnhalle komplett mit einer Auslastung von rund 20 bis 25 Prozent genutzt. Ursprünglich hätte der Comedian bereits im vergangenen Jahr in die Gemeinde kommen sollen und war Teil des Kulturkarten-Programms 2021, dies ließ allerdings die Pandemie nicht zu. Das ursprünglich geplante Programm „Schönen Gruß, ich komm zu Fuß“ würde zudem viele Inhalte aufweisen, in denen Ingo Oschmann mit dem Publikum interagiert. „Da das nicht möglich ist, wird es ein anderes Programm werden. Was genau wird jetzt noch nicht verraten“, hat Hinske-Mehlich die Show als „Special Best“ getauft.

Neben Oschmann dürfen sich die Rosendahler noch auf einen weiteren kulturellen Leckerbissen freuen – einer, der auch noch nicht für das vergangenen Jahr vorgesehen war und damit auch kein Teil der Kulturkarte ist. Konkret stattet der deutschlandweit bekannte Singer-Songwriter Gregor Meyle mit seiner Band Rosendahl für ein Konzert einen Besuch ab. „Dieses große Konzert soll ein Signal an alle Bürger und Besucher der Baumberge-Region sein. Sozusagen als kleines Dankeschön für die Disziplin und die Entbehrungen der letzten Monate“, kann Hinske-Mehlich den kommenden Besuch noch immer nicht fassen.

Stattfinden wird das Konzert am 17. Juli um 19 Uhr auf dem kleinen Rasenplatz des Sportstadions von Turo Darfeld. Gerechnet wird mit insgesamt 500 Gästen. „Besonderen Charme bekommt dieses Konzert, weil es neben den normalen Sitzplätzen zusätzlich im vorderen Bereich Picknickplätze geben wird“, verrät die Kulturbeauftragte. Wie sie ergänzte, werde der recht hohe, intensive und kurzfristige Organisationsaufwand unter anderem durch die Unterstützung des Sportvereins Turo Darfeld, Mitarbeiter des Ordnungsamtes und des Bauhofes der Gemeinde ermöglicht. 7 Der Vorverkauf zum Konzert von Gregor Meyle mit seiner Band soll nächste Woche über die Plattform „Eventim“ beginnen.

Startseite