Björn Schlüter aus Holtwick hat an Neuauflage eines 37 Jahre alten Liedes mitgewirkt

Mit feinen Ohren zum Sommerhit

Holtwick. Ohne Zweifel ist dieser Sommer ein besonderer. Ein Sommer, in dem Abstand halten das höchste Gebot ist. Ein Sommer, in dem Reisen nur eingeschränkt möglich ist – und Aufheiterung ein wichtiges Gut ist. Das jedenfalls dachte sich die Band „Kennt kein Schwein“, die in dieser Corona-geplagten Zeit für Freude und Lebensmut sorgen will.

Leon Seyock

Für den letzten Feinschliff an einer Neuauflage des Rock-Hits „St. Tropez am Baggersee“ sorgte Björn Schlüter in seinem Studio in Holtwick. Vor 37 Jahren feierte die Band Rodgau Monotones mit diesem Song einen Erfolg. Jetzt wurde er in einem Non-Profit-Projekt umgedichtet und neu aufgenommen und soll vor allem Freude und Lebensmut in der Corona-Krise schenken. Foto: 25pictures

Zur Person von Björn Schlüter

Musik war schon immer ein Teil im Leben von Björn Schlüter. Geboren und aufgewachsen ist der heutige Holtwicker im Sauerland. Mit vier Jahren erlernte er das erste Instrument – Schlagzeug. Später kam auch das Keyboard dazu und mit 13 Jahren gründete er seine erste Band. Wenig später sollten die ersten Songs aufgenommen werden. Schlüter war von Anfang an derjenige, der sich am meisten mit Aufnahmegeräten und der Tontechnik auseinandergesetzt hat. Nach seinem Abitur hat Schlüter zunächst als Berufsmusiker in einem Orchester gearbeitet, die Tontechnik hat ihn aber immer weiter als Hobby begleitet. Dieses Hobby wurde im Laufe der Zeit immer größer, „es hat sich von alleine entwickelt“, sagt Björn Schlüter, der zuerst nach Telgte und dann wegen Kontakten nach Holtwick gezogen ist. Besonders buchten Kunden das Mastering bei ihm – daraufhin hat er sich auf dieses Themenfeld spezialisiert. Seit 2019 ist er als Mastering-Engineer selbstständig. Vor allem internationale Kunden bedient er und unterzieht den vorgelegten Versionen eine Qualitätskontrolle. „Morgens gebe ich einem Rap-Song aus der Schweiz den letzten Schliff und mittags bearbeite ich einen Rock-Song aus den USA“, schätzt Schlüter die Abwechslung in seinem Job.  -lsy-

Startseite