1. www.azonline.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Rosendahl
  6. >
  7. Musikzug Darfeld begeistert Osterwicker

  8. >

Spendenmarsch-Premiere gelungen

Musikzug Darfeld begeistert Osterwicker

Osterwick/Darfeld

Marschieren für einen guten Zweck: Dafür brachte jedes Mitglied des Musikzuges Darfeld seine Uniform wieder gern auf Hochglanz. Nach zwei Jahren (letzter Auftritt war 2019) endlich wieder mit ihrer Musik auftreten zu können, darüber freuten sich alle Mitglieder des Musikzuges Darfeld. Und dabei Spenden zu sammeln für die Opfer der Flutkatastrophe, war doppelte Motivation und Freude.

Von Martina Hegemann

Erstmals nach zwei Jahren wieder spielen zu dürfen und Geld für den guten Zweck zu sammeln, motivierte die Musiker gleich doppelt. Foto:

Bereits an der ersten Station auf dem Kirchplatz in Osterwick „erleichterte“ so mancher Zuhörer seine Geldbörse. Nicht nur kleines Geld, sondern auch Scheine fanden den Weg in die Spendentasche, deren Inhalt der Spendenaktion „Lichtblicke“ übergeben werden soll, um den Opfern der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal zu helfen.

„Der Vorschlag zu dieser Aktion kam aus eigenem Antrieb aus der Jugend“, sagte Ralf Michgehl und ergänzte: „Wir vom Vorstand waren und sind ganz begeistert, wie alles und mit wie viel Inspiration organisiert wurde.“

Die Jugend, aber auch der gesamte Musikzug, sieht dies als ihren kleinen Beitrag der Hilfe. Jan Caspers, Jugend Koordinator des Musikzuges, freute sich vor allen über die positive Resonanz des Vorstandes: „Wir sind auf offene Ohren gestoßen.“ So konnten alle Vorbereitungsarbeiten mit Spaß erledigt werden.

Nachdem die ersten Töne im Ort zu hören waren, kamen immer mehr Zuhörer hinzu und ab der Station Dorfpark war klar: Diese Aktion ist gelungen und macht Laune auf mehr. Das ist auch möglich. Am Sonntag (12. 9.) ist ein weiterer Spendenmarsch geplant. Er soll durch Darfeld führen. Der Musikzug hofft wieder auf ein gebefreudiges Publikum.

Startseite