1. www.azonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Herberner Landwirte säen Mischung

  8. >

Aktion „Blütenpracht am Wegesrand“

Herberner Landwirte säen Mischung

Herbern

Herberner Landwirte haben sich auch in diesem Jahr an der kreisweiten Aktion „Blütenpracht am Wegesrand“ beteiligt. Sie haben laut Mitteilung des Ortsvereins 12 000 Quadratmeter Blumenmischung entlang ihrer Felder gesät.

wn

Herberner Landwirte beteiligten sich an der Aktion „Blütenpracht am Wegesrand“ (v.l.): Georg Streyl, Gerhard Reimann, Markus Everwand, Christoph Selhorst, Hendrik Eggenstein, Tobias Großerichter, Gerold Pentrup und Andre Mennemann. Foto: LOV Herbern

Zwölf Landwirte aus den Bauerschaften Bakenfeld, Horn, Arup, Ondrup, Forsthövel und Nordick stellten dazu ihre Flächen zur Verfügung. Die Randstreifen sollen Rückzugsmöglichkeiten und Nahrungsquelle für Insekten bieten. „Wir sind froh, dass wir mit der Aussaat der Randstreifen einen Teil zum Insektenschutz beitragen können“, erklärt Landwirt Andre Mennemann. Durch die Aussaat vor dem Regen hoffen die Landwirte bei wärmeren Temperaturen auf guten Erfolg. „Es war ein ausreichender Feinerde-Anteil vorhanden“, erklärt Tobias Großerichter.

Startseite