1. www.azonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-coesfeld
  6. >
  7. Corona: Weiterer Todesfall

  8. >

Corona: Weiterer Todesfall

Kreis Coesfeld

(vth). Nach längerer Zeit erneut ein Corona-Todesfall: Ein über 70-Jähriger Mann aus Billerbeck ist nach Angaben des Kreises verstorben. Damit steigt die Zahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus stehen, auf 104. Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr übersendet allen Hinterbliebenen sein Beileid.

Nach längerer Zeit gibt es im Kreis Coesfeld einen weiteren Corona-Todesfall zu beklagen. Foto: Foto: Archiv

Das Gesundheitsamt meldet am Dienstag 35 neue Ansteckungen mit dem Virus. Zehn aus Coesfeld, sechs aus Senden, fünf aus Dülmen, je drei aus Billerbeck, Nordkirchen und Nottuln, je zwei aus Olfen und Rosendahl, einen aus Lüdinghausen. Insgesamt sind aktuell 311 Menschen infiziert. Steigend auch die Krankenhauseinweisungen: Elf Personen sind wegen Covid-19 im Krankenhaus; in zwei Fällen ist eine intensivmedizinische Behandlung notwendig. Die Sieben-Tages-Inzidenz beträgt für NRW 176,6; im Kreis Coesfeld liegt sie aktuell bei 82,9. In NRW ist das der niedrigste Wert. Und der einzige Kreis, wo sich die Inzidenz noch unter 100 befindet.

Startseite
ANZEIGE