1. www.azonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-coesfeld
  6. >
  7. Gospelmusik und Open-Air-Kino

  8. >

„Der göttliche Andere“ vorm Kreishaus

Gospelmusik und Open-Air-Kino

Kreis Coesfeld

Freien Eintritt unter freiem Himmel bietet die Film- und Medienstiftung NRW in Zusammenarbeit mit dem Kreis Coesfeld vor dem historischen Kreishaus II an der Coesfelder Promenade: Regisseur und Drehbuchautor Jan Schomburg hat die romantische Komödie „Der göttliche Andere“ (FSK 6) verantwortet, die am Donnerstag (22. Juli) in der Kreisstadt Coesfeld gezeigt wird.

Szene aus dem Film „Der göttliche Andere“, der draußen vorm Kreishaus in Coesfeld gezeigt wird. Der Eintritt ist frei, zuvor gibt es Gospel-Musik. Foto: Foto: Jan Schomburg

Die von Glaubensfragen geprägte, aber dennoch heitere Geschichte erzählt von Reporter Gregory, der eigentlich über den mehrtägigen Prozess der Papstwahl berichtet, in Rom aber um das Herz einer angehenden Nonne kämpft. Vorprogramm und Film harmonieren dabei perfekt, denn die Formation „Joyful Singers“ eröffnet den Abend: Neben Gospel singt der Chor aus Coesfeld knackige A-capella-Stücke und Songs aus den Genres Pop und Soul. Der Kurzfilm „Wiedersehen“ des Regisseurs Kevin Biele rundet das Vorprogramm ab.

Die Vorführung startet bei Einbruch der Dunkelheit, Einlass um 20 Uhr. Für Getränke ist gesorgt; es können auch eigene Getränke und Speisen mitgebracht werden. Kostenfreie Tickets unter kultur@kreis-coesfeld.de oder Tel. 02591 / 79900 zu reservieren.

Startseite