1. www.azonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-coesfeld
  6. >
  7. Klassik für Kinder mit „Pindakaas“

  8. >

Coronagerechte Schulvorstellungen buchbar

Klassik für Kinder mit „Pindakaas“

Kreis Coesfeld

Seit Jahren ist die Reihe „Klassik für Kids“ des Europäischen Klassikfestivals mit dem Pindakaas Saxophon Quartett zu Gast in den Schulen im Westmünsterland. Nach dem Corona-Lockdown gibt es nun positive Nachrichten: Das Kinder-Musiktheaterprogramm „In 28 Tagen durch Europa“ darf wieder Schulvorstellungen geben, es wurde sogar in das Bundesförderprogramm „Neustart Kultur“ aufgenommen! Zudem hat NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer die offizielle Schirmherrschaft im kommenden Schuljahr übernommen.

In 28 Tagen durch Europa: Das Pindakaas Saxophon Quartett gibt wieder Schulvorstellungen. Foto: Foto: Christoph Honig

Dank der Bundesförderung und der Unterstützung durch die VR-Bildungsinitiative der VR-Bank Westmünsterland können Schulen aus der Region coronagerechte Schulvorstellungen buchen, erklärt der künstlerische Leiter Prof. Matthias Schröder: „Wir bieten Doppelvorstellungen an einem Vormittag an, so dass nur jeweils zwei Jahrgänge mit Abstand zueinander bespielt werden“. Die Produktion ist mobil, dauert 50 Minuten ohne Pause und wird direkt vor Ort aufgeführt. Schulen erhalten kostenfrei eine pädagogische Begleitmappe zur Vor- und Nachbereitung.

Gespielt wird das neue Stück „In 28 Tagen durch Europa“, das die berühmte Geschichte von Jules Verne weitererzählt.

Mit von der Partie sind das Pindakaas Saxophon Quartett, der Berliner Schauspieler Frank Dukowski, zuletzt in einer ZDF-Produktion mit Heino Ferch zu sehen, sowie der Münsteraner Schauspieler Marcell Kaiser. Es erklingt klassische Musik von Beethoven, Rossini, Bizet, aber auch Tango, Klezmer und Filmmusik.

Infos und Buchungen bei Projektleiter Christian Pennekamp, Tel. 0163/ 8715889 (ab 14 Uhr), Mail: klassikfestival@gmx.de.

Startseite