1. www.azonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-coesfeld
  6. >
  7. Nottulner stirbt an Corona

  8. >

Kreis Coesfeld

Nottulner stirbt an Corona

Kreis Coesfeld. Der Kreis Coesfeld hat einen weiteren Todesfall zu beklagen. Ein über 70-jähriger Mann aus Nottuln ist verstorben. Damit steigt die Zahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, auf 89. Das Kreisgesundheitsamt meldet am Mittwoch 29 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2: aus Ascheberg (1), Billerbeck (1), Coesfeld (9), Dülmen (8), Lüdinghausen (2), Nottuln (1), Olfen (1), Rosendahl (4) und Senden (2). Der Sieben-Tage-Inzidenzwert, also die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen, ist weiter zurück gegangen. Laut Berechnung des Kreisgesundheitsamtes liegt er bei 71,6. Das Robert-Koch-Institut gibt eine Inzidenz von 74,3 an. Derzeit sind insgesamt 366 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. 32 an Corona erkrankte Personen werden stationär in Krankenhäusern behandelt, davon zwei Menschen auf der Intensivstation. Seit dem ersten Auftreten der Pandemiesind im Kreis Coesfeld insgesamt 5306 Fälle einer Corona-Infektion registriert. Davon gelten 4851 Personen als genesen.

Allgemeine Zeitung

Startseite