1. www.azonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-coesfeld
  6. >
  7. Quote wieder unter drei Prozent

  8. >

Arbeitslosenzahlen rückläufig

Quote wieder unter drei Prozent

Kreis Coesfeld

(vth). Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai rückläufig. Die Agentur für Arbeit verzeichnet im Kreis Coesfeld 3619 Arbeitslose. Gegenüber dem Vormonat sind das 137 weniger. Auch gegenüber dem Vorjahresmonat stellen die Arbeitsmarktexperten einen deutlichen Rückgang fest: aktuell sind 445 Personen weniger arbeitslos gemeldet als im Mai 2020.

Foto:

Die Arbeitslosenquote ist im Vormonatsvergleich um 0,1 Prozentpunkte gesunken. Sie lag im Mai bei 2,9 Prozent – erstmals wieder unter der Drei-Prozentmarke. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist die Arbeitslosenquote sogar um 0,3 Prozent gesunken.

„Nach einem sprunghaften Anstieg zu Beginn der Pandemie geht die Arbeitslosigkeit bereits seit September letzten Jahres und in saisonüblichem Verlauf zurück“, sagt Rolf Heiber, stellvertretender Leiter der Agentur für Arbeit Coesfeld. „Damit setzen sich die positiven Entwicklungen kontinuierlich weiter fort.“

Mit 500 gemeldeten Stellen blieb die Arbeitskräftenachfrage im Mai fast unverändert. Allein die Jobcenter im Kreis Coesfeld betreuten im vorigen Monat 1956 arbeitslose Personen. Auch dort ging die Anzahl Arbeitsloser im Rechtskreis SGB II gegenüber dem Vormonat zurück – um 39 Personen. „Erfreulich ist der Rückgang in allen Altersgruppen festzustellen“, sagt Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr.

Startseite