1. www.azonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Stände öffnen am Mittwoch schon vormittags

  8. >

Wochenmarkt wird vorverlegt

Stände öffnen am Mittwoch schon vormittags

Senden

Wegen des Feiertags wird der Termin des Wochenmarktes vorverlegt. Und zwar so, dass die Zahl der Beschicker nicht zu sehr schrumpft.

wn

Wegen des Feiertags wird der Markt in der kommenden Woche auf den Mittwochvormittag verlegt. Foto: Gemeinde Senden

Wegen des Feiertags „Christi Himmelfahrt“ in der kommenden Woche wird der Sendener Wochenmarkt von Donnerstag auf Mittwoch (12. Mai) verlegt. Anders als bisher üblich, findet der Markt dann von 8 bis 13 Uhr statt. Zuvor wurde meist auf den Mittwochnachmittag ausgewichen, teilt die Gemeinde Senden mit.

„Die Anregung kam aus dem Kreis der Markthändler“, erklärt Rahel Epping, Fachbereichsleiterin Bürgerservice, Ordnung und Soziales. Denn der Markt konnte bei der Verlegung auf den Mittwochnachmittag nicht immer gut bedient werden – manchmal waren nur ein oder zwei Stände zu finden.

Beschäftigte des Ordnungsamts fragten daher bei allen Marktbeschickern nach, wie die Situation vormittags aussehen würde. Das Ergebnis: Die Chancen, den Besuchern vormittags ein breites Angebot zu ermöglichen, stehen gut, heißt es weiter. „Daher wollen wir in diesem Jahr versuchsweise den Vormittag wählen und sehen, wie die Akzeptanz bei den Kundinnen und Kunden ist“, sagt Epping.

Da am 12. Mai die „gelben Tonnen“ im Sendener Ortskern abgeholt werden, müssten diese an eine der angrenzenden Straßen (Herrenstraße oder Biete) gestellt werden, so die Gemeindeverwaltung.

Startseite