Zahlreiche neue Lockerungen im Kreis Coesfeld – auch Partys möglich

Terrasse wieder ohne Test

Kreis Coesfeld. Eis, Kaffee, Speisen: Die neuen Lockerungen im Kreis Coesfeld nutzen viele Bürger bei schönem Wetter aus. Der Kreis Coesfeld liegt bei den Neuinfektionen mit dem Coronavirus stabil bei einer Inzidenz weit unter 35 – am Freitag war der Wert bei 18,1. Damit kann sich der Kreis Coesfeld locker machen – er rutscht in die niedrigste Stufe 1 (Inzidenzen unter 35) bei den neuen Lockerungsregelungen, die seit Freitag gelten. Neu unter anderem: Die Außengastronomie können Gäste nun auch ohne negativen Coronatest nutzen. Drinnen bleibt es vorerst dabei, dass ein negativer Test vorgelegt werden muss. Erst wenn auch die Landes-Inzidenz auf 35 und darunter fällt, ist es möglich, auch drinnen ohne Test wieder zu speisen und trinken. Auch Partys sind seit Freitag wieder möglich. Zwar mit Test, aber dann ohne Abstandsregelung – Knuddeln ist somit wieder erlaubt. Am Montag beginnt der Regelbetrieb in den Schulen wieder.

Viola ter Horst

Das schöne Wetter lockt am Freitag viele Gäste auf die Terrassen von Gaststätten und Cafés, wie hier in Coesfeld auf dem Marktplatz. Ein negativer Coronatest muss mit den neuen Lockerungen für draußen nicht mehr vorgezeigt werden, drinnen aber wohl. Foto: Viola ter Horst

Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr appelliert an die Bevölkerung, „sich weiterhin vorsichtig zu verhalten“. Die Lockerungen bedeuteten nicht, dass Corona vorbei sei. Und die Stufe 1 bleibe auch nur, wenn die Inzidenz nicht wieder über 35 steige.

0 Gastronomie: Außengastronomie ohne Test, Innengastronomie mit Test. Wenn Landesinzidenz ebenfalls unter 35: auch Innengastronomie ohne Test (NRW-Inzidenz am Freitag: 44,8)

0 Einzelhandel: Ohne Test; Wegfall Sonderregel für über 800 qm große Geschäfte

0 Kontakte: Treffen im öffentlichen Raum sind ohne Begrenzung erlaubt für Angehörige aus fünf Haushalten; außerdem für 100 Personen mit Test aus beliebigen Haushalten.

0 Partys: außen bis zu 100, innen bis zu 50 Gäste jeweils mit Test, ohne Abstand möglich

0 Kultur: Veranstaltungen außen und innen, Theater, Oper, Kinos mit bis zu 1000 Personen mit Sitzplan; mit und Test. Proben: innen mit 30 bzw. 50 Personen erlaubt, mit Test, auch mit Gesang und Blasinstrumenten.

0 Sport: Außen und innen Kontaktsport mit bis zu 100 Personen mit Test. Außen über 1000 Zuschauer möglich, max. 33 Prozent der Kapazität, innen bis zu 1000 Zuschauer mit Test, max. 33 Prozent der Kapazität, jeweils mit Sitzplan. Wenn Landesinzidenz ebenfalls unter 35: Innensport ohne Test

0 Freizeit: Freibäder ohne Test; Bordelle usw. mit Test; Clubs und Diskotheken mit Außenbereichen bis zu 100 Personen mit Test

0 Kinder- und Jugendarbeit: Gruppenangebote innen 30, außen 50 junge Menschen ohne Altersbegrenzung ohne Test

0 Tagungen/Kongresse: außen und innen bis zu 1000 Personen mit Test

Busreisen: ohne Kapazitätsbegrenzung, wenn alle Teilnehmer aus Regionen mit Inzidenz unter 35 kommen

Ab 1. September:

0 Große Festveranstaltungen möglich (Schützenfeste, Stadtfeste) bis zu 1000 Besucher mit genehmigtem Konzept; wenn Landesinzidenz ebenfalls unter 35 0 Clubs und Diskotheken auch Innenbereich und ohne Personenbegrenzung mit Test und genehmigtem Konzept

0 Musikfestivals mit bis zu 1000 Zuschauern mit Test und genehmigtem Konzept

0 Sportfeste ohne Personenbegrenzung mit genehmigtem Konzept mit Test

0 Jahr- und Spezialmärkte mit Kirmeselementen ohne Test

Startseite