1. www.azonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-coesfeld
  6. >
  7. Von der Kerze bis zum Perlenschmuck

  8. >

Adventsmarkt in der Kolvenburg zum 40. Mal

Von der Kerze bis zum Perlenschmuck

Billerbeck

Es weihnachtet sehr an der Kolvenburg: Am Samstag (13. November) startet der zweiwöchige, über die Kreisgrenzen hinaus beliebte Adventsmarkt. Bereits zum 40. Mal bieten etwa 50 Kunsthandwerker aus der Region auf Einladung des Kreises Coesfeld ihre selbst gefertigten Produkte und Kunstgegenstände an. Im historischen Ambiente der Burg in Billerbeck können Besucher wetterunabhängig handwerkliches Geschick und Ideenreichtum der Aussteller anschauen und die Waren auch käuflich erwerben.

Birgit Milde (l.) und Elisabeth Menke gehören zu den etwa 50 Ausstellern beim Adventsmarkt in der Kolvenburg. Die beiden Frauen aus Ladbergen gestalten Kreatives aus Papier. Foto: Foto: Stephanie Sieme

Weihnachtskarten, handgefertigte Kerzen, Bascetta-Sterne, kunstvolle Lederwaren, Perlenschmuck, weihnachtliche Floristik und Feinkost gehören ebenso zum Angebot wie Stein-, Holz-, Beton-, Filz- und Textilarbeiten. „Nachdem der Adventsmarkt im letzten Jahr pandemiebedingt ausfallen musste, können wir dieses Jahr wieder zum gemütlichen Adventsbummel durch die Verkaufsausstellung einladen“, freut sich Swenja Janning, Kulturreferentin des Kreises Coesfeld. Ein Konzept aus Besucherbeschränkung und -lenkung, aber auch die 3G-Regelung als Zutrittsvoraussetzung machen dies möglich.

Diesmal bietet ein Stand im Außenbereich der Kolvenburg Heißgetränke und Gebäck an – statt des Cafés, das sonst im Untergeschoss eingerichtet wurde.

0 13. bis 28. November, dienstags bis sonntags von 10.30 bis 18 Uhr. An den Sonntagen 14. November (Volkstrauertag) und 21. November (Totensonntag) von 13 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet zwei Euro.

Startseite
ANZEIGE