1. www.azonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Unfallbeteiligte haben „viel Glück gehabt“

  8. >

Pkw-Zusammenstoß auf Bilker Straße

Unfallbeteiligte haben „viel Glück gehabt“

Ochtrup

Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Bilker Straße / K 57 sind am Dienstagmorgen zwei Fahrzeugführer verletzt worden. Eine dritte Person wurde ebenfalls von Rettungssanitätern behandelt.

Alex Piccin

Auf der Kreuzung Bilker Straße/K 57 in Ochtrup ist es am Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten gekommen. Foto: Alex Piccin

Nach Polizeiangaben befuhr eine 35-jährige Och­truperin die Bilker Straße und wollte um 8.23 Uhr auf die Kreisstraße abbiegen. Dabei übersah sie ersten Ermittlungen zufolge einen aus Richtung Neuenkirchen kommenden und vorfahrtsberechtigten Pkw. Der 40-jährige Fahrer aus Ochtrup konnte mit seinem Taxi nicht mehr ausweichen und prallte frontal in die linke Seite des Toyotas. Der Kleinwagen landete im Graben.

Der Taxifahrer konnte dem Toyota nicht mehr ausweichen. Foto: Alex Piccin

Beim Eintreffen der Polizei befand sich die 35-Jährige neben ihrem Auto und war ansprechbar. Sie und der 40-Jährige wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der Fahrgast im Taxi erlitt leichte Verletzungen. „Die haben viel Glück gehabt“, sagte ein Polizeibeamter vor Ort.

Die nachalarmierte Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst und band ausgelaufene Betriebsstoffe. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Unfallstelle war bis etwa 10 Uhr für den weiteren Verkehr teilweise gesperrt.

Startseite