1. www.azonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Drei Verletzte nach Pkw-Kollision

  8. >

Vermutlich Fehler beim Abbiegen

Drei Verletzte nach Pkw-Kollision

Bei einer Pkw-Kollision zwischen Tönnishäuschen und Enniger sind am Montag drei Menschen verletzt worden. Unklar ist bislang, wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte.

Christian Wolff

Das eine Fahrzeug frontal beschädigt, das andere seitlich: Drei verletzte Personen – zwei Frauen und ein Mann – meldeten Polizei und Feuerwehr nach einer Kollision zwischen Tönnishäuschen und Enniger, die sich am Montag um 14.20 Uhr ereignet hat. Foto: Christian Wolff

Tönnishäuschen / EnnigerIn der Frage, wie es zur Kollision zweier Pkw kommen konnte, bei der am Montag drei Personen verletzt wurden, waren sich die Einsatzkräfte am Nachmittag noch unschlüssig. Vermutlich geschah der Zusammenprall aufgrund eines Abbiegefehlers.

Mit Rettungswagen ins Krankenhaus

Um 14.20 Uhr wurden der Ahlener Rettungsdienst und die Feuerwehr Enniger zur Ahlener Straße in Höhe des Abzweigs zur Bauerschaft Sommersell zwischen Tönnishäuschen und dem Lokal „Pängel-Anton“ gerufen. Dort fanden sie zwei Fahrzeuge mit Verletzten sowie mehrere Ersthelfer vor. Eines davon, ein silbergrauer Opel, an dem seitlich ein Schaden entstand, wurde von einer 19-jährigen Ahlenerin gesteuert, deren 58-jährige Mutter auf dem Beifahrersitz saß. Den anderen Wagen, der frontal stark beschädigt wurde, steuerte ein Mann aus Ennigerloh, dessen Personalien die Polizei noch ermitteln musste. Unklar war zu diesem Zeitpunkt auch die Schwere der Verletzungen. Alle Beteiligten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Der silberne Opel der 19-jährigen Ahlenerin. Foto: Christian Wolff

Der Verkehr an der Unfallstelle, die eingeschränkt passierbar blieb, wurde durch Polizei- und Feuerwehrkräfte geregelt. Es bildeten sich jedoch zeitweise Rückstaus auf beiden Seiten. Die Höhe des Sachschadens stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Startseite