1. www.azonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Schutzmasken für Menschen in Mexiko

  8. >

Aktion der Katholischen Kirche

Schutzmasken für Menschen in Mexiko

Ahlen

Fünf große Kartons mit Stoffmasken kamen zusammen, nachdem die Katholische Kirchengemeinde St. Bartholomäus zur Spende aufgerufen hatte. Sie werden jetzt unter anderem nach Mexiko geliefert.

Angelika Knöpker

Pfarrsekretärin Angelika Aperdannier mit den reich gefüllten Spendenkartons. Foto: Angelika Knöpker

Überwältigt von der großen Resonanz auf die Masken–Spendenaktion ist Angelika Aperdannier. Die Pfarrsekretärin der Katholischen Kirchengemeinde St. Bartholomäus hatte sich dem Aufruf zur Sammlung des katholischen Kindergartens St. Peter in Duisburg-Rheinhausen angeschlossen, die Alltagsmasken aus Stoff für Menschen in Mexiko und weltweit sammelt, die aktuell ohne oder mit unzureichenden Schutzmaßnahmen gegen Covid-19 kämpfen.

Allein die Modekette „C&A“ stellte nach der coronabedingten Schließung ihrer Filiale in Ahlen mehr als 500 Masken zur Verfügung. Viele Privatleute gaben ebenfalls ihre Spenden ab, so dass fünf große Kartons mit Stoffmasken zusammenkamen, was die Organisatoren sehr freute. Sie möchten sich auf diesem Wege bei allen bedanken.

Am Donnerstagvormittag holte sie ein Mitarbeiter des Kindergartens St. Peter in Ahlen ab. Die kistenweisen Ergebnisse der Aktion werden in Duisburg-Rheinhausen neu sortiert, verpackt und an entsprechende Adressaten in Mexiko geschickt.

Startseite