1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. 3G: Lehrer sollen Lehrer beim Test beaufsichtigen

  6. >

3G: Lehrer sollen Lehrer beim Test beaufsichtigen

Düsseldorf (dpa/lnw)

Ungeimpfte oder nicht genesene Lehrer in NRW können sich seit Mittwoch vor Kollegen auf Corona testen. Der Hintergrund: Die 3G-Regel am Arbeitsplatz gilt auch für Lehrer und sonstiges Schulpersonal. Wer einen Test braucht und ihn nicht an einer offiziellen Stelle machen lässt, kann sich laut einer E-Mail des Schulministeriums vom Mittwoch auch unter Aufsicht in der Schule selbst testen.

Von dpa

Eine Person tropft eine Flüssigkeit in einen Corona-Schnelltest. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Illustration

Die «aufsichtführende Person» müsse mit der Durchführung von Tests vertraut sein - «was allerdings auf die große Mehrzahl der Lehrkräfte zutreffen wird», so das Ministerium. Betroffen seien wegen der hohen Impfquote in der Belegschaft aber vermutlich nur zehn Prozent, hieß es in der Mail an alle Schulen.

Das Ministerium stellte zudem klar, dass die 3G-Pflicht ab sofort auch für alle «Schulmitwirkungsveranstaltungen» wie Klassen- oder Schulpflegschaftssitzungen gilt. Auch dies seien «schulische Nutzungen, so dass hier alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer immunisiert oder getestet sein müssen.»

Startseite
ANZEIGE