1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. 585 Gefangene geimpft - über die Hälfte in Gelsenkirchen

  6. >

Justiz

585 Gefangene geimpft - über die Hälfte in Gelsenkirchen

Düsseldorf (dpa/lnw) - In den Justizvollzugsanstalten in NRW sind bislang 585 Inhaftierte im Rahmen der bisherigen Priorisierungsstufen mindestens einmal gegen Covid-19 geimpft worden. Wie aus einem Bericht des Justizministeriums an den Landtag hervor geht, hat die JVA Gelsenkirchen dabei einen auffälligen Anteil: Dort wurden 300 Häftlinge geimpft - weit mehr als in jeder anderen Einrichtung.

dpa

Eine Corona-Impfung. Foto: Patrick Pleul

Wie das Ministerium in dem Bericht an den Rechtsausschuss schreibt, habe man wegen der hohen Zahl beim medizinischen Dienst der Anstalt nachgehakt. Eine erschöpfende Antwort bekam man nicht: So hätten alle 300 zu einer der bisher aufgerufenen Priorisierungsstufen gehört. Zu welcher, blieb unklar. Das Ministerium argumentiert, dass die Vorgaben von den Ärzten «in Teilen unterschiedlich ausgelegt werden können» - was zu unterschiedlichen Zahlen führen könnte.

© dpa-infocom, dpa:210510-99-542983/2

Startseite