1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Adventlich im Sommer: Großer Andrang bei Weihnachtsmarkt

  6. >

Adventlich im Sommer: Großer Andrang bei Weihnachtsmarkt

Nachrodt-Wiblingwerde (dpa/lnw)

Von dpa

Ein Selfie machen Gäste auf einem kuriosen Weihnachtsmarkt. Foto: Markus Klümper/dpa

Schnee, Lebkuchen und Glühwein mitten im August: Im sauerländischen Dorf Nachrodt-Wiblingwerde hat am Wochenende vier Monate vor Heiligabend ein kurioser Weihnachtsmarkt stattgefunden. Vor einem Café ließen die Betreiber, die rote Zipfelmützen trugen, Kunstschnee rieseln, zu kaufen gab es Kerzen, Kränze, Weihnachtskugeln und andere weihnachtliche Utensilien, aber auch zeitlose regionale Produkte wie Honig und Marmelade.

Der Andrang war groß. Die Besucher und Besucherinnen, die geimpft, genesen oder getestet sein mussten, ließen sich Glühwein, Gebäck, Bratwurst oder Schweinshaxe schmecken. Der sommerliche Weihnachtsmarkt fand zum siebten Mal statt - es gibt ihn eigentlich jährlich, vergangenes Jahr fiel er coronabedingt aber ins Wasser.

Startseite