1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Bäume in Münster bekommen Hallenbad-Wasser: Jährliche Aktion

  6. >

Hitze

Bäume in Münster bekommen Hallenbad-Wasser: Jährliche Aktion

Münster (dpa/lnw)

In Münster werden Bäume mit Hunderttausenden Litern Wasser aus Hallenbädern bewässert. Die Bäder werden demnach für Wartungsarbeiten und zur Reinigung sowieso trockengelegt, wie die Stadt am Montag mitteilte. Die Aktion gebe es seit 2020 jährlich, eine direkte Reaktion auf die aktuelle Trockenheit sei sie nicht. Zuvor hatte der WDR darüber berichtet.

Von dpa

Das Wasser wird demnach erst mit Schläuchen in bis zu 10.000 Liter fassende Pumpwagen gepumpt, die es dann zu Bäumen in der Nähe bringen. Im Ostbad seien am Montag bereits etwa 475.000 Liter abgepumpt worden, am Dienstag solle eine ähnliche Menge aus einem anderen Becken folgen. Die Chlorung sei rechtzeitig abgestellt worden, das filtrierte Wasser könne man ohne Bedenken zum Gießen nutzen, hieß es.

Laut dem «Dürremonitor» des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung herrscht unter anderem im Regierungsbezirk Münster «außergewöhnliche Dürre», die höchste von fünf Stufen. Nach einem viel zu trockenen Herbst und Winterbeginn 2021 hatte es auch in diesem Frühjahr zu wenig geregnet. Im Mai gab es dann zwar kräftige Gewitter mit örtlichen Überschwemmungen - die bis in die Tiefe ausgetrockneten Böden konnten laut NRW-Landesumweltamt das Wasser aber nicht so schnell aufnehmen.

Startseite
ANZEIGE