1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Barbara Salesch begreift ihren Hund als persönlichen Trainer

  6. >

Medien

Barbara Salesch begreift ihren Hund als persönlichen Trainer

Köln/Petershagen (dpa)

TV-Richterin Barbara Salesch (72) schätzt die Bewegung, die ihr Hund in ihr Leben gebracht hat. Das Tier sei ihr «persönlicher Trainer», sagte die Juristin, die Fernsehkarriere («Richterin Barbara Salesch») machte, der Deutschen Presse-Agentur. «Piri ist die Erste, die es geschafft hat, mich nach draußen zu bringen. Früher war ich nie draußen - nun sind wir jeden Tag zwei Stunden unterwegs», sagte Salesch. «Egal ob es regnet oder schneit, ich gehe jetzt spazieren.» Und das bekomme ihr «wunderbar».

Von dpa

Barbara Salesch, Fernsehrichterin, schaut in die Kamera. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Salesch, geboren in Ettlingen in Baden-Württemberg, war Juristin am Landgericht Hamburg, bevor sie Ende der 90er erfolgreich zum Fernsehen ging und vor Kameras durch Gerichtsprozesse führte. Mittlerweile hat sie ein altes Bauernhaus im ostwestfälischen Petershagen gekauft. Nach zehn Jahren Pause kehrt sie am Montag (5. September, 11 Uhr) mit der neuen Gerichtsshow «Barbara Salesch - Das Strafgericht» zurück ins Fernsehen. Sie ist bei RTL zu sehen.

Startseite
ANZEIGE