Kriminalität

Betrunkener kollidiert auf Verfolgungsfahrt mit Polizeiauto

Hamm (dpa/lnw) - Auf der Flucht vor der Polizei in Hamm ist ein Autofahrer ohne Führerschein mit dem verfolgenden Streifenwagen kollidiert. Der offenbar betrunkene 29-Jährige und seine drei Mitfahrer wurden am Samstagmorgen festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Es bestehe der Verdacht, dass die vier den Wagen zuvor gestohlen hatten. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurden laut Polizei zudem Betäubungsmittel gefunden.

dpa

Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner

Beamten hatten den 29-Jährigen wegen seiner auffälligen Fahrweise in der Nacht auf Samstag anhalten wollen. Auf der Flucht missachtete er eine rote Ampel und stieß im Laufe der Verfolgungsfahrt gegen den Streifenwagen. Schließlich habe das Auto auf einem Privatgrundstück angehalten, wo die weitere Flucht verhindert werden konnte, hieß es. Es gab keine Verletzten.

Startseite