1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Bewohner finden Kanonenkugel aus Kaiserzeit

  6. >

Bewohner finden Kanonenkugel aus Kaiserzeit

Brühl (dpa/lnw)

Von dpa

Die Büste von Wilhelm I., König von Preußen, steht im Militärhistorischen Museum. Foto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Historischer Fund: Bei Grabungen auf einem Grundstück in Brühl bei Köln haben Bewohner eine Kanonenkugel aus der Kaiserzeit entdeckt. Es handele sich um eine drei bis vier Kilogramm schwere, massive Kugel, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zunächst sei man davon ausgegangen, dass die Kugel mit Schwarzpulver gefüllt gewesen sei, was sich allerdings nicht bestätigt habe. Auch die Bezirksregierung Düsseldorf bestätigte auf Nachfrage, dass die Kugel vollständig aus Eisen bestehe. Die Kanonenkugel sei in etwa so groß wie ein Handball, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Eine Zuordnung der Kanonenkugel zu einem genauen Jahrzehnt sei nicht möglich, teilte die zuständige Bezirksregierung Düsseldorf am Mittwoch mit. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag sperrte der Kampfmittelräumdienst den Fundort ab und entschärfte die historische Bombe am Sonntagabend. Die Bewohner konnten nach rund zwei Stunden zurück in ihre Wohnungen.

Startseite