1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Brand zerstört Bauernhaus: Technischer Defekt vermutet

  6. >

Brände

Brand zerstört Bauernhaus: Technischer Defekt vermutet

Greven (dpa/lnw) - Ein Brand hat am Sonntagabend das Wohn- und Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofs in Greven (Kreis Steinfurt) zerstört. Nach Angaben der Feuerwehr hatten die Einsatzkräfte das Feuer am frühen Montagmorgen unter Kontrolle gebracht, die Löscharbeiten dauerten aber noch an.

dpa

Feuerwehrmänner sitzen in ihrem Fahrzeug. Foto: Carsten Rehder

Menschen seien bei dem Brand nicht zu Schaden gekommen, aber laut Polizei drei Tiere. Die Brandermittler gehen bei der Ursache von einem technischen Defekt aus. Der Sachschaden liegt laut Polizei im hohen sechsstelligen Bereich.

Wie die Beamten mitteilten, war das Feuer am frühen Sonntagabend ausgebrochen. Ein Nachbar warnte die Bewohner des Bauernhauses. Eine 55-jährige Frau und ein 83-jähriger Mann konnten sich in Sicherheit bringen und noch fast alle Tiere aus den Ställen holen. Drei konnten nicht gerettet werden. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Dachstuhl bereits in Flammen.

Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden des Montags. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren mit 120 Einsatzkräften vor Ort.

© dpa-infocom, dpa:210329-99-08097/5

Startseite