1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Derbysieger In Swoop muss Karriere nach Verletzung beenden

  6. >

Derbysieger In Swoop muss Karriere nach Verletzung beenden

Bergheim (dpa/lnw)

Von dpa

Der französische Jockey Ronan Thomas galoppiert Juli 2020 auf dem Hengst In Swoop. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Der Galopp-Derbysieger des Jahres 2020 In Swoop muss seine Karriere nach einer Sehnenverletzung beenden und soll Deckhengst werden. Das meldet das Fachmagazin «Sport-Welt» in seinem Online-Portal GaloppOnline.de. «Wir stehen aktuell in Verhandlungen über den Deckhengst-Standort von In Swoop, die Entscheidung wird in den kommenden Wochen fallen», sagte Gebhard Apelt, Gestütsleiter im Bergheimer Gestüt Schlenderhan.

In Swoop wurde von Francis-Henri Graffard in Paris für das 1869 gegründete älteste deutsche Privatgestüt trainiert. Bei neun Starts erreichte der Sohn des in diesem Jahr an einer Herzattacke eingegangenen Ausnahme-Deckhengstes Adlerflug vier Siege und fünf Platzierungen. Neben dem Sieg im Deutschen Derby ragt ein zweiter Platz im Prix de l'Arc de Triomphe, dem berühmtesten Galopprennen der Welt, heraus. In seiner Karriere hat In Swoop 1 421 469 Euro an Rennpreisen verdient.

Startseite