1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Einige Corona-Test-Zelte wegen Sturms geschlossen

  6. >

Wetter

Einige Corona-Test-Zelte wegen Sturms geschlossen

Minden (dpa/lnw) - Wegen anhaltender Sturmböen bleiben im Kreis Minden-Lübbecke am Mittwoch einige Corona-Teststellen in Zelten weiter geschlossen. Wie die Mühlenkreiskliniken mitteilten, werden die Drive-in-Zelte in Minden, Löhne und Lübbecke auch am zweiten Tag in Folge nicht in Betrieb gehen, in Herford dagegen werden wieder Schnelltests angeboten.

dpa

Ein Abstrich wird in einem Labor auf das Coronavirus untersucht. Foto: Oliver Berg

Der Sturm hatte am Dienstagmorgen die Test-Zelte eines anderen Betreibers im ebenfalls zum Kreisgebiet gehörenden Bad Oeynhausen aus der Verankerung gerissen und weggeweht. Am Standort werde aber inzwischen weitergetestet, hieß es vom Betreiber.

Auch in Marl im Kreis Recklinghausen hatte der Wind ein Test-Zelt zerstört. Das in Recklinghausen gelegene Impfzentrum des Kreises in einem Großzelt war am Dienstag vorsorglich geschlossen worden. Dort laufe der Betrieb aber wieder regulär, sagte eine Kreissprecherin am Mittwoch.

Nach dem Sturmtief «Eugen» klingt der Wind langsam ab, es können aber noch stürmische Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 55 und 70 Stundenkilometern übers Land fegen, wie der Deutsche Wetterdienst am Mittwoch angab.

© dpa-infocom, dpa:210505-99-475207/2

Startseite