1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Flucht endet auf einem Acker

  6. >

Unfälle

Flucht endet auf einem Acker

Hamm (dpa/lnw) - Bei der Flucht vor der Polizei ist ein 37-jähriger Autofahrer in einem Acker steckengeblieben. Der Mann hatte in Hamm zwei parkende Autos beschädigt. Als die Besitzerin des Autos drohte die Polizei zu rufen, fuhr der 37-Jährige davon, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Anfangs wurde der Flüchtende am Donnerstagabend von einem aufmerksamen Bürger verfolgt, hieß es. Nach dem Eintreffen des Streifenwagens versuchte der 37-Jährige seine Flucht über einen Acker fortzusetzen. Dort endete die Verfolgungsfahrt und der Flüchtende wurde festgenommen. Der Autofahrer stand nach Angaben der Polizei unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Er musste seinen Führerschein abgeben.

dpa

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch

© dpa-infocom, dpa:210319-99-884112/2

Startseite