1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Fußball-Bundesligist Leverkusen startet ins Trainingslager

  6. >

Fußball-Bundesligist Leverkusen startet ins Trainingslager

Leverkusen (dpa/lnw)

Von dpa

Der neue Trainer Gerardo Seoane (r) und Sportchef Simon Rolfes unterhalten sich nach dem Training. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Bayer Leverkusen ist am Freitag in das Trainingslager nach Zell am See aufgebrochen. Der Fußball-Bundesligist bereitet sich zum bereits achten Mal in Österreich auf die neue Saison vor. Mit dabei waren auch Torhüter Lukas Hradecky und Stürmer Lucas Alario, der zuletzt verletzungsbedingt gefehlt hatte. Anfang der Woche wird zudem Julian Baumgartlinger im Trainingslager erwartet, der wie Hradecky bei der Europameisterschaft im Einsatz war.

Gleichwohl muss der neue Coach Gerardo Seoane auf diverse Profis verzichten. Nadiem Amiri, Paulinho (beide Olympia) und Leon Bailey (Gold Cup) sind bei Turnieren im Einsatz. Charles Aránguiz (Chile), Exequiel Palacios (Argentinien) und Patrik Schick (Tschechien) genießen nach der Copa América und der EM noch Sonderurlaub. Timothy Fosu-Mensah (Kreuzbandriss), Edmond Tapsoba (Riss der Syndesmose) und Joel Pohjanpalo (Corona) fehlen aus gesundheitlichen Gründen.

Am Ende des siebentägigen Trainingslagers steht am 23. Juli (14 Uhr) ein Test gegen den Bundesliga-Konkurrenten SC Freiburg im Gernot-Langes-Stadion von Wattens an. «Gerade weil das Trainingslager im vergangenen Jahr ausfallen musste, freuen wir uns jetzt umso mehr auf Zell am See und Kaprun. Hotel, Trainingsplatz und alles andere werden wieder perfekt sein», sagte Sportdirektor Simon Rolfes vor dem Abflug nach Salzburg.

Startseite