1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Kroos: Haaland neben Mbappé der «interessanteste Spieler»

  6. >

Kroos: Haaland neben Mbappé der «interessanteste Spieler»

Madrid (dpa)

Von dpa

Dortmunds dreifacher Torschütze Erling Haaland freut sich nach dem 3:0-Sieg. Foto: Arne Dedert/dpa

Ex-Nationalspieler Toni Kroos (31) schwärmt von Borussia Dortmunds Stürmerstar Erling Haaland. Der 21 Jahre alte Norweger sei neben dem Franzosen Kylian Mbappé «sicher der interessanteste Spieler auf dem Markt», sagte der Mittelfeldspieler von Real Madrid der «Bild am Sonntag». Und daher «nicht gerade billig». Man dürfe nicht vergessen, «dass wir aus einer Zeit kommen, in der nicht gerade Geld ohne Ende geflossen ist», sagte Kroos über seinen Club. «Parallel dazu bauen wir unser Stadion fertig - das ist auch nicht umsonst.»

Haalands Marktwert dürfte nicht erst nach dessen drei Toren am Samstagabend im DFB-Pokal über 100 Millionen Euro liegen. Die BVB-Verantwortlichen hatten erneut betont, den Jungstar in diesem Sommer nicht ziehen lassen zu wollen. «Nein! Welches Szenario sollte denn kommen? Wir haben uns klar festgelegt», sagte Lizenzspielerchef Sebastian Kehl. Haalands Vertrag ist - wohl mit einer vorzeitigen Ausstiegsklausel - bis 30. Juni 2024 fixiert.

Startseite