1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Mann in Dortmund erstochen: U-Haft wegen Mordverdachts

  6. >

Verhaftung

Mann in Dortmund erstochen: U-Haft wegen Mordverdachts

Dortmund (dpa/lnw)

Nach dem gewaltsamen Tod eines 27-Jährigen in Dortmund sind zwei mutmaßliche Täter weiter flüchtig. Ein 30-Jähriger war am Sonntag wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft gekommen. Er habe sich zu den Vorwürfen bisher nicht geäußert, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag.

Von dpa

Er soll auf sein Opfer am Samstag in einer Dortmunder Wohnung mehrfach eingestochen habe. Der Mann starb an den Stichverletzungen. Die beiden anderen Verdächtigen, die den Angaben zufolge zusammen mit dem 30-Jährigen gewaltsam in die Wohnung eingedrungen waren, wurden bislang nicht gefasst.

Bei dem 30-Jährigen handelt es sich laut Ermittlungen um den neuen Lebenspartner der Frau, die mit dem 27-Jährigen verheiratet war, von diesem aber getrennt lebte. Das spätere Opfer habe seine Schwester und deren Ehemann besucht, als die drei Angreifer - allesamt maskiert - die Tür aufbrachen, sagte der Sprecher. Die drei Männer flüchteten, der 30-Jährige sei später in seiner Wohnung in Marl festgenommen worden. Der mutmaßliche Täter und das Opfer seien Libanesen.

Startseite
ANZEIGE