1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Mann wollte wegrollendes Auto stoppen: Schwerverletzt

  6. >

Mann wollte wegrollendes Auto stoppen: Schwerverletzt

Hiddenhausen (dpa/lnw)

Von dpa

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Weil er sein wegrollendes Auto stoppen wollte, ist ein 32 Jahre alter Mann in Hiddenhausen eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann habe seinen Wagen an einer abschüssigen Grundstückseinfahrt abgestellt, teilte die Polizei am Freitag mit. Als der Wagen plötzlich wegrollte, habe er sich hinter das Auto gestellt und versucht, es aufzuhalten. Das gelang dem Mann aber nicht. Der Wagen rollte weiter und quetschte den 32-Jährigen nach etwa 20 Metern an einer Wand ein. Er kam ins Krankenhaus. Warum das Auto am vergangenen Mittwoch plötzlich losrollte, war zunächst unklar.

Startseite