1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Mann zieht bei Fahrkartenkontrolle Astsäge

  6. >

Minden-Lübbecke

Mann zieht bei Fahrkartenkontrolle Astsäge

Minden (dpa/lnw)

Ein 22-Jähriger hat bei einer Fahrkartenkontrolle in einem Zug zwischen Porta Westfalica und Minden eine Astsäge aus seinem Rucksack gezogen und damit den Zugbegleiter bedroht. Bei einem Halt am Mindener Bahnhof am späten Mittwochabend habe der Mann dann versucht zu flüchten. Zwei Polizisten am Bahnsteig hätten den 22-Jährigen allerdings gestoppt und festgenommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Von dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Demnach habe der 22-Jährige den Zug in Porta Westfalica betreten und sich umgehend in der Zugtoilette eingeschlossen, um der Fahrkartenkontrolle zu entgehen. Laut Polizei habe der 22-Jährige die Toilette dann doch verlassen und während der Kontrolle durch den Zugbegleiter die Astsäge gezogen. Als der Zug in Minden hielt, habe der Mann versucht, auf den Bahnsteig zu flüchten. Dort seien allerdings zufällig zwei Polizisten anwesend gewesen, die den 22-Jährigen vorübergehend festnahmen. Gegen ihn liegt nun eine Anzeige wegen Nötigung und Beförderungserschleichung vor.

Startseite
ANZEIGE