1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Merkel diskutiert in Düsseldorf mit Schriftstellerin Adichie

  6. >

Merkel diskutiert in Düsseldorf mit Schriftstellerin Adichie

Düsseldorf (dpa)

Von dpa

Die Autorin Chimamanda Ngozi Adichie posiert für die Kamera. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist am Mittwoch (8. September) zu Gast im Düsseldorfer Schauspielhaus. Die Kanzlerin werde dort mit der weltweit gefeierten nigerianischen Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie diskutieren, teilte das Schauspielhaus am Freitag mit. Bei dem Podiumsgespräch stellen die Publizistin Miriam Meckel und die Journalistin Léa Steinacker Fragen zu «Gemeinsamkeiten der beiden Frauen im Geist». Adichie gilt auch als eine Ikone des Feminismus. Ursprünglich war das Gespräch schon 2020 für die Eröffnung des Festivals «Theater der Welt» geplant, aber musste wegen der Corona-Pandemie verschoben werden.

Chimamanda Ngozi Adichie wurde 1977 in Nigeria geboren. Sie lebt in Lagos und in den USA. Zu ihren größten Erfolgen zählen «Blauer Hibiskus», «Die Hälfte der Sonne» und «Americanah». Ihre Werke wurden in 37 Sprachen übersetzt. Für ihre Bücher wurde sie mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet und in die American Academy of Arts and Sciences gewählt.

Startseite