1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. MSV Duisburg mühelos ins Halbfinale: Stadtderby in Köln

  6. >

Fußball

MSV Duisburg mühelos ins Halbfinale: Stadtderby in Köln

Die Favoriten setzen sich in den Viertelfinalspielen der Landespokale durch. Duisburg bleibt klarer Sieger im Drittliga-Duell, die Sportfreunde Lotte gewinnen erst nach Elfmeterschießen, Aachen siegt in der letzten Minute der Verlängerung.

dpa

Ein Fußball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas

Düsseldorf (dpa/lnw) - Fußball-Drittligist MSV Duisburg und Rekordpokalsieger Rot-Weiss Essen haben die Halbfinals im Niederrheinpokal erreicht. Die Duisburger gewannen am Mittwoch in Velbert das Drittliga-Duell gegen den KFC Uerdingen mit 5:0 (1:0). Die Treffer erzielten Moritz Stoppelkamp (45./+1, 62. und 74.) sowie David Tomic (69.) und Orhan Ademi (89.).

In der nächsten Runde trifft der MSV auf den Regionalliga-12. Wuppertaler SV, der sich mit 2:1 gegen den VfB Homberg durchsetzen konnte. Im zweiten Halbfinale stehen sich Titelverteidiger Rot-Weiss Essen nach dem 4:1-Sieg beim Reviernachbarn Rot-Weiß Oberhausen und der SV Straelen gegenüber.

Im Halbfinale des Mittelrheinpokals kommt es zum Stadtderby zwischen Drittligist Viktoria Köln und dem Regionalliga-Vierten Fortuna Köln. Fortuna setze sich am Mittwochabend mit 3:2 gegen den Ligakonkurrenten Bonner SC durch. In der zweiten Partie trifft der FC Wegberg-Beeck auf Alemannia Aachen. Der ehemalige Bundesligist gewann erst in der 120. Minute in der Verlängerung mit 2:1 gegen den SV Bergisch Gladbach 09. Den Siegtreffer für die Aachener erzielte Oluwabori Falaye.

Der vierte Halbfinalist im Westfalenpokal kommt aus Lotte. Die Sportfreunde gewannen das Duell mit dem SV Lippstadt 08 nach 120 torlosen Minuten mit 6:5 nach Elfmeterschießen und spielen nun gegen den SV Rödinghausen. Im zweiten Halbfinale treffen der SC Verl und Preußen Münster aufeinander.

© dpa-infocom, dpa:210512-99-574393/3

Startseite