1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Nach Flutkatastrophe: Innenausschuss tagt erneut

  6. >

Nach Flutkatastrophe: Innenausschuss tagt erneut

Berlin (dpa)

Von dpa

Der Bundestagsinnenausschuss soll sich am 25. August zu einer erneuten Sondersitzung zur Flutkatastrophe treffen. Das sagte die Ausschussvorsitzende Andrea Lindholz (CSU) der Deutschen Presse-Agentur in Berlin am Mittwoch. «Dazu habe ich im Namen des Ausschusses die beiden zuständigen Landesinnenminister aus Rheinland-Pfalz und NRW eingeladen.» Nachdem den Abgeordneten bei der letzten Sondersitzung Ende Juli die Lage aus Sicht der Bundesbehörden geschildert worden sei, wolle man nun auch die Einschätzungen aus Sicht der betroffenen Länder hören.

«Ich bleibe dabei: Nach diesen Ereignissen müssen wir bestimmte Strukturen im Katastrophenschutz und insbesondere in der Warnkette, der Führung und der Koordinierung solcher Einsätze hinterfragen», erklärte Lindholz. «Verlässlicher Katastrophenschutz darf in Deutschland keine Frage der Postleitzahl sein.»

Startseite