1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. NRW-CDU-Chef Laschet steht zum Doppelpass

  6. >

Parteien

NRW-CDU-Chef Laschet steht zum Doppelpass

Düsseldorf (dpa) - Der nordrhein-westfälische CDU-Vorsitzende Armin Laschet steht zu dem von der Großen Koalition in Berlin gefundenen Kompromiss zur doppelten Staatsbürgerschaft. Laschet, der auch stellvertretender CDU-Bundesvorsitzender ist, stärkt damit der Parteichefin Angela Merkel den Rücken. «Der Koalitionsvertrag gilt. Die Bürger erwarten, dass wir Probleme lösen und keine Symboldebatten führen», sagte Laschet der «Westfalenpost» (Montag) zum umstrittenen Beschluss des jüngsten CDU-Parteitags.

dpa

Armin Laschet (CDU). Foto: Federico Gambarini

Der Kompromiss ermöglicht den in Deutschland geborenen Kindern von Ausländern, neben der deutschen auch eine andere Staatsbürgerschaft zu haben. Der CDU-Parteitag Anfang Dezember beschloss, diese Kinder sollten wieder vor die Wahl gestellt werden.

Laschet war vorgeworfen worden, dass er sich in dieser Frage bislang nicht festgelegt habe. Er führt im kommenden Jahr die NRW-CDU als Spitzenkandidat in die Landtagswahl.

Startseite
ANZEIGE