1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Rhein-Wasserstand steigt deutlich

  6. >

Rhein-Wasserstand steigt deutlich

Köln (dpa/lnw)

Von dpa

Die starken Regenfälle der vergangenen Tage haben auch den Wasserstand des Rheins deutlich ansteigen lassen. In Köln lag der Pegelstand am Donnerstagabend bei 7,42 Metern mit stark steigender Tendenz, wie die Stadt im Internet mitteilte.

Die sogenannte Hochwassermarke I (6,20 Meter) war erst in der Nacht auf Donnerstag erreicht worden. Ab dieser Marke gelten erste Einschränkungen für den Schiffsverkehr. Schiffe dürfen seitdem nur noch mit verminderter Geschwindigkeit und in der Mitte des Flusses fahren, um Beschädigungen der Ufer zu vermeiden.

Ob der Wasserstand am Kölner Pegel 8,30 Meter und damit die Hochwassermarke II erreichen wird, ist noch offen. Die Wasserstraßenverwaltung des Bundes (WSV) schätzte, dass der höchste Wasserstand am Kölner Pegel am späten Freitagabend erreicht wird und zwischen 7,93 und 8,25 Meter liegen wird. Für die Tage danach gehen die Schätzungen von wieder sinkenden Wasserständen aus. Bei der Marke II würde die Schifffahrt komplett eingestellt.

Startseite