1. www.azonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Sanierung der Bonner Beethovenhalle: Weiterhin Probleme

  6. >

Kommunen

Sanierung der Bonner Beethovenhalle: Weiterhin Probleme

Bonn (dpa/lnw) - Die Sanierung der denkmalgeschützten Bonner Beethovenhalle bereitet weiterhin massive Probleme. Geplant war zuletzt eine Fertigstellung im Jahr 2024 und ein Kostenrahmen von maximal 166 Millionen Euro. Wie die Stadt am Donnerstag aber mitteilte, wackelt der Plan.

dpa

Eine Mitarbeiterin einer Baufirma steht in der Beethovenhalle auf einem Gerüst unter der Deckenkonstruktion. Foto: Oliver Berg

«Die Fertigstellung der Beethovenhalle im Rahmen der bisherigen Kosten- und Terminziele ist nach aktuellen Erkenntnissen unter Beibehaltung der aktuellen Rahmenbedingungen gefährdet», teilte die Verwaltung mit. In den vergangenen zwölf Monaten seien Maßnahmen ergriffen worden, um die gesteckten Ziele einzuhalten. «Wesentliche Probleme» hätten dabei allerdings nicht «aufgelöst werden» können. Nun werde ein Vorschlag erarbeitet, «um dem Risiko einer weiteren Projektverzögerung und Kostenerhöhung zu begegnen».

Die Instandsetzung der 1959 eröffneten Konzerthalle hat sich immer wieder verzögert und war dabei teurer geworden. Eigentlich hätte die Sanierung 2020 beendet sein sollen.

© dpa-infocom, dpa:210318-99-877913/2

Startseite